Mischhaut

Aus HAKA-Intranet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hauttyp eines Menschen lässt sich auch als Hautzustand bezeichnen, denn dieser kann sich im Laufe eines Lebens ändern.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale der Mischhaut

  • Ist eine Mischung zwischen trockener und fettiger Haut
  • Im Bereich der T - Zone: Stirn, Nase und Kinn ist meist ein Glanz erkennbar und die Haut verhält sich eher fettig
  • Die übrigen Zonen: Wangen, Schläfenpartie sind häufig trocken und schuppig

Erkennbarkeit

  • Glanz und Hautunreinheiten in der T-Zone
  • T-Zone sind Poren, Mitesser zu sehen
  • Wangen - und Schläfenbereich keine Poren zu erkennen, schuppige Haut mit Querlinien


Pflegeempfehlung

  • Die Pflege muss sich darauf richten, die übermäßig ölige T – Zone zu normalisieren und den Mangel der trockenen Hautpartien zu beheben
  • Die Haut muss morgens und abends mithilfe eines Gels gereinigt und mit Gesichtswasser nachgearbeitet werden
  • Als Pflege sollte eine Creme mit erhöhten Feuchtigkeitsanteil (Lotion), Feuchthaltefaktoren, Vitamin E und Liposomen verwendet werden
  • Zusätzlich sollten Reinigungsmasken oder Quarkmasken zur Porenreinigung der T – Zone verwendet werden
  • wöchentlich muss ein Peeling verwendet werden

Dazu empfehlen wir

  • Pflege für das Gesicht:
Aloe Vera Gesichtscreme
  • Pflege für den Körper:
Aloe Vera Körperlotion
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Aktion
Produktinformation
Sonstiges
Werkzeuge